Sollen wir mit Face Yoga beginnen?

Der Trend mit dem Gua-sha, dem Jaderoller und dem 3D-Gesichtsroller ist real und wir alle haben unseren kleinen Favoriten.

Aber wir haben einen neuen Spieler im Spiel: Face Yoga. Hast du davon gehört? Ich werde einen kurzen Überblick über diese faszinierende „neue“ Technik geben. Nicht so neu, anscheinend hat Cleopatra auch Gesichtsyoga verwendet.

WAS IST GESICHTS-YOGA?

Gesichtsyoga ist eine Reihe von Gesichtsübungen mit Massage-, Entspannungs- und Akupressurtechniken, um Ihre Gesichtsmuskeln zu isolieren und zu straffen. Ja, wir haben 42 Muskeln im Gesicht, deren wir uns nicht einmal bewusst sind und die wir genauso trainieren müssen wie die restlichen Muskeln unseres Körpers.

Diese Technik ermöglicht es uns, bestimmte Muskeln gezielt zu isolieren und stärken Sie sie, so wie Sie es mit Yoga tun würden.

WIE FUNKTIONIERT ES?

Waschen Sie sich vor dem Training gründlich die Hände und beginnen Sie mit 6x pro Woche für 20 Minuten. Das erste Ergebnis werden Sie wahrscheinlich nach einem Monat sehen. Hier sind zwei Übungsbeispiele:

Das V: gegen Schwellungen und hängende Augenlider
  1. Machen Sie mit beiden Händen ein Friedenszeichen
  2. Lege deine Mittelfinger auf den inneren Rand deiner Augenbrauen und deine Zeigefinger auf den äußeren Augenbrauenwinkel
  3. Üben Sie mäßigen Druck aus und schauen Sie 2 Sekunden lang an die Decke, während Sie die Augen zusammenkneifen, und entspannen Sie sich dann.
  4. Wiederhole noch 6 Mal

    The V: for puffiness and drooping eyelids

Die Stirnglättung: für Stirnfalten

  1. Legen Sie beide Handflächen auf die Stirn, wobei die Finger zur Decke zeigen
  2. Bewegen Sie die Handflächen sanft nach außen und enden Sie an den Schläfen, üben Sie leichten Druck aus, um die Haut zu straffen, und entspannen Sie sich dann
  3. Noch zehnmal wiederholen

The forehead smoothing: for forehead lines

WELCHE ERGEBNISSE SIND ERWARTET?

Die Vorteile einer täglichen Routine können in verschiedene Kategorien eingeteilt werden.

Körperliche Vorteile:

  • Es strafft und polstert die Haut auf
  • glättet feine Linien und Fältchen.
  • Setzt Kollagen frei, das Schlüsselprotein, das Ihre Haut straff aussehen lässt
  • Beschleunigt die Durchblutung und erhöht die Sauerstoffaufnahme, die die Haut zum Leuchten bringt
  • Reduziert das Auftreten von dicken Narben


Globale gesundheitliche Vorteile:

  • Hilft bei Kopfschmerzen, indem es den Blutfluss zum Kopf fördert und viele Akupressur- und neurovaskuläre Punkte stimuliert.
  • Reduziert Stress genauso wie Yoga
  • Stärkt die Energie

    Es gibt jedoch keine wirklichen wissenschaftlichen Untersuchungen zu dieser Technik. Wir wissen nur, dass sie weder für Ihren Geist noch für Ihren Körper schädlich ist. Warum also nicht ausprobieren?

Shop now

You can use this element to add a quote, content...